• Ikea startet hauseigene Smart-Home-Sparte

    Die schwedische Möbelhauskette Ikea arbeitet an der Erschließung des Smart-Home-Marktes. Jüngster Schritt auf diesem Weg ist die Gründung einer eigenen Konzernsparte. Die Schweden wollen "massiv investieren" und die digitale Transformation der gesamten Ikea-Produktreihen vorantreiben…
  • Reiche: "Smart-Meter-Branche steht in den Startlöchern"

    Berlin - Die Einführung intelligenter Messsysteme ist zu einem nicht endenden Hindernislauf geworden, kritisiert VKU-Hauptgeschäftsführerin Katherina Reiche in einem Gastbeitrag für energate. Der Rollout verzögert sich immer wieder, zudem gibt es Zweifel an der Leistungsfähigkeit und am Mehrwert bestimmter Geräte für Vebraucher und Unternehmen. Die VKU-Chefin fordert mehr Projektmanagement vom zuständigen Wirtschaftsministerium...
  • EWE steigt bei Start-up Zenhomes ein

    Oldenburg/Berlin - Der norddeutsche Regionalversorger EWE ist bei dem Start-up Zenhomes eingestiegen. Der Versorger beteiligte sich als Neuinvestor an einer Finanzierungsrunde, über die Zenhomes insgesamt 14,5 Mio. US-Dollar (13 Mio. Euro) eingenommen hat...
  • Strom und Wärme aus dem Aluminiumspeicher

    Bern/Rapperswil - Schweizer Wissenschaftler arbeiten an einem saisonalen Feststoff-Energiespeicher auf Basis von Aluminium. Der Schlüssel dazu ist eine Hydrolyse-Reaktion, mit der die Forscher dem Metall die chemisch gebundene Energie entziehen. Denkbares Einsatzgebiet für die Technologie sind Wärmespeicher für Ein- und Mehrfamilienhäuser…
  • Gebäude-Energiemanagement mit KI und Echtzeitdaten

    Landshut - Ein Forscherteam der Hochschule Landshut arbeitet aktuell an einem eigens auf die Sektorkopplung mit erneuerbaren Energien ausgerichtetes Gebäude-Energiemanagementsystem. Anders als viele andere soll das neue Tool ein ganzheitliches Energie- und Ressourcenmanagement ermöglichen…
  • Fraunhofer-Start-up für dezentrale Energielösungen

    München - Eine Cloud-basierte Software des Münchner Start-ups Ampeers Energy soll das Management von Mieterstromlösungen oder das Laden von Elektroautos erleichtern. Die Idee und ein Teil des Personals kommen von der Fraunhofer-Gesellschaft, die auch zu den Investoren gehört…
  • Stadtwerke Hilden entwickeln Wallbox-Paket

    Hilden - Die Stadtwerke Hilden haben ein erstes Pilotprojekt im Bereich Ladeinfrastruktur für Privat- und Gewerbekunden umgesetzt. Ein Bündelprodukt dazu will der Kommunalversorger "im Herbst" auf den Markt bringen...
  • Dresdner Reallabor macht Fernwärme effizienter

    Dresden - Das Bundeswirtschaftsministerium will im Rahmen seines Förderwettbewerbs "Reallabore der Energiewende" bis zu 20 Projekte fördern. In einer losen Serie stellt energate einige der ausgewählten Projekte ausführlicher vor. Dieses Mal geht es um "Impulse für die Wärmewende aus Dresden"...
  • Timms: "Der Kunde bekommt die volle Datenkontrolle"

    Essen - Der Eon-Konzern hat ein IT-System auf Blockchain-Basis entwickelt und patentieren lassen. Die Lösung in der Größe eines 5-Euro-Scheins soll die Nutzung von Daten aus Anwendungen wie etwa Smart Home ermöglichen. Eon will als Vermittler und Dienstleister fungieren. energate sprach darüber mit Matthew Timms, Chief Digital and Technology Officer bei Eon...
  • Smartoptimo installiert erstmals Smart-Meter-Gateway

    Osnabrück - Der kommunale Messdienstleister Smartoptimo vermeldet den ersten Einbau eines intelligenten Messsystems samt zertifizierten Smart-Meter-Gateways (SMGW). "Mit dem erfolgreichen Piloteinbau ist der Startschuss gefallen", sagte Smartoptimo-Geschäftsführer Fritz Wengeler. Bald könne das Osnabrücker Unternehmen auch die anderen SMGW, die bereits bestellt sind, bei weiteren Mitgliedern im Netzwerk einbauen...