Ausgabe vom 17.01.2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Das Bundeskabinett hat am 8. März 2017 die Marktstammdatenregisterverordnung (MaStRV) beschlossen. Nun, annähernd zwei Jahre später, kündigt die Bundesnetzagentur den Start des Registers für Ende Januar an. Ab dann müssen alle Anlagenbetreiber ihre Stromerzeuger in das Register eintragen - aktuell mehr als zwei Millionen.

Alexandra Langenheld (Agora Energiewende) und Andreas Jahn (Regulatory Assistance Project) betrachten in ihrem Gastbeitrag den Wert der Energieffizienz für die Energiewende. Sie sehen in der energetischen Sanierung den Türöffner für die Weiterentwicklung der Gebäudetechnik.

Der kommunale Messdienstleister Smartoptimo konkretisiert sein Projekt „Plattform Wohnungswirtschaft“. Kernbereiche der Produktentwicklung seien das Submetering und die Betriebskostenabrechnung.

Der Übertragungsnetzbetreiber Tennet und der Regionalversorger Bayernwerk erproben die Potenziale dezentraler Stromverbraucher zur Stromnetzstabilisierung. das Projekt Heatflex erprobt die Rundsteuerung elektrischer Nachtspeicherheizungen, Wärmepumpen und Warmwassererhitzer.

Ich wünsche Ihnen eine spannende Lektüre,

Oliver Risse
Redakteur
energate immo
  • Marktstammdatenregister startet am 31. Januar

    Bonn - Nach mehreren Verzögerungen wird das neue zentralen Anlagenregister für die Energiewirtschaft Ende Januar tatsächlich starten...
  • "Rasches Umsteuern für eine erfolgreiche Wärmewende"

    Berlin - Energieeffizienz wird gerne als tragende Säule der Energiewende bejubelt, in wichtigen energiepolitischen Debatten fällt sie jedoch immer wieder hinten runter, schreiben Alexandra Langenheld (Agora Energiewende) und Andreas Jahn (Regulatory Assistance Project) in ihrem Gastbeitrag für energate. So ist bisher nicht klar, ob die Gebäude-Kommission kommt und was diese zum Klimaschutzgesetz 2019 beitragen kann. Mit der angekündigten "ambitionierten und sektorübergreifenden Energieeffizienzstrategie" bestehe aber noch die Chance, ohne Strukturbrüche auf Zielkurs 2030/2050 einzuschwenken...
  • Alte Heizungsanlagen erhalten Effizienzlabel

    Stuttgart - Seit Anfang des Jahres müssen alte Heizungsanlagen ein spezielles Energieeffizienzlabel tragen. Dies sei nun für vor 1996 eingebaute Heizkessel Pflicht...
  • Ende der Doppelbelastung für Speicher kommt

    Berlin/Brüssel - Die Einigung auf neue Regeln für den EU-Energiemarkt bringt Fortschritte für die Speicher. Sie werden in bestimmten Fällen nicht mehr doppelt mit Umlagen und Abgaben belastet. So sieht es die neue EU-Strombinnenmarktrichtlinie vor...
  • Prosumer bewegen sich am Rande der Illegalität

    Düsseldorf - Bürokratische Hemmnisse bremsen Prosumer bei der Versorgung ihrer Nachbarn massiv aus. Die aktuelle Gesetzeslage mache es Privatleuten nahezu unmöglich, ihren Solarstrom mit Nachbarn zu teilen, ohne Rechtsbruch zu begehen, mahnt die Verbraucherzentrale NRW...
  • Prosieben-Sat1 übernimmt Mehrheit von Aroundhome

    München - Der Medienkonzern Prosieben-Sat1 wendet sich mit dem Online-Portal "Aroundhome" Bauherren und Immobilieneigentümern zu. Das Vermittlungsportal für Produkte und Dienstleistungen rund ums Haus soll ein zentraler digitaler Marktplatz nach dem Vorbild von US-Plattformen wie Homeadvisor oder Yelp werden...
  • Thüringen macht Energieberatung kostenlos

    Erfurt - Die Verbraucherzentrale Thüringen bietet jetzt eine kostenlose Energieberatung an. Verbraucher, die sich über eine klimafreundliche und kosteneffiziente Energieversorgung beraten lassen wollen, müssen künftig nicht mehr den Eigenanteil von 5 bis 40 Euro bezahlen...
  • MVV und Stadtwerke Heidelberg kooperieren bei Fernwärme

    Mannheim/Heidelberg - Der Mannheimer Energieversorger MVV Energie und die Stadtwerke Heidelberg stehen vor der Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft für die regionale Fernwärme-Entwicklung...